Gerster collection

Willkommen in der Welt der stilvollen Fensterdekorationen

Gardine als Trenner nutzen
Allgemein Gardinen im Garten Lounge News

Eine Outdoor-Lounge mit Gardinen gestalten

Im Sommer zieht es die meisten nach draußen: Garten oder Terrasse werden genutzt, um zu essen oder gemeinsam zu feiern. Festlichkeiten im Außenbereich stellen in Sachen Dekoration und Planung oft eine besondere Herausforderung dar. Sitzmöglichkeiten müssen in ausreichender Anzahl bereitgestellt werden: Stilvoll, angenehm beschattet und geschützt soll der Platz für die Gäste sein. Das zu gewährleisten ist nicht immer ganz einfach. Eine einfache und besonders raffinierte Lösung bieten Sitzbereiche, die mit Gardinen oder Vorhängen ausgestattet werden. Einige Ideen und Tipps für den perfekten Outdoor-Lounge-Bereich stellen wir Ihnen hier vor.

Pavillon, Pergola oder Festzelt mit Gardinen ausstatten

Eine einfache, aber äußerst effektvolle Möglichkeit, um einen ganz besonderen Ort zum Sitzen zu schaffen, ist es, einen Pavillon, eine Pergola oder ein Festzelt mit Gardinen oder Vorhängen zu verschönern. Je nachdem, welchem Stil Sie folgen möchten, eignen sich weiße, lange Gardinen oder farbenfrohe Volants. Auch ein Schal oder ein Flächenvorhang können eingesetzt werden. Wählen Sie den Stoff passend zum Dekorationskonzept aus. Weiße, wallende Vorhänge wirken romantisch, Stoffe in Creme oder natürlichen Tönen passen gut zu Holz, farbige Schals können einen interessanten Hingucker im Kontrast zu einem Metallgestänge sein. Wählen Sie die Gardine aus, die Ihr Dekorationskonzept am besten unterstreicht und achten Sie stets darauf, dass das ausgewählte Modell zu den restlichen Textilien wie Tischwäsche oder den Stuhlbezügen passt.

Mit dem Gardinen- oder Vorhangstoff können die Stangen, dem Pavillon halt geben, oder die Pfosten der Pergola verschönert werden. Sofort zeigt sich der Sitzbereich in einem ganz anderen Licht und wirkt edel und zugleich behaglich.

FertigardinenVorhänge eignen sich auch für den Outdoor-Bereich oder Vorhänge können Sie aber auch dazu verwenden, eine Seite des Pavillons zu verschließen. Stellen Sie mehrere Pavillons nebeneinander, so können dadurch gesonderte Bereiche geschaffen werden. Das ist zum Beispiel praktisch bei Feierlichkeiten, wenn etwa das Buffet vom Sitzbereich dezent abgetrennt werden soll. Die Gardinen wirken gleichzeitig als dekoratives Element und geben dem Sitzbereich ein elegantes und festliches Aussehen.

Ein Pavillion, der von drei Seiten mit luftigen Gardinen bedeckt und nur an einer geöffnet ist, macht einen romantischen Eindruck. Er eignet sich hervorragend als Sitzecke oder Laube auf Festen wie Hochzeiten oder Sommerfesten. Verfügen Sie über einen größeren Außenbereich, können Sie mehrere dieser Pavillons auf dem Rasen verteilt aufstellen. Schnell werden Sie zum Lieblingsplatz für Ihre Gäste. Denken Sie in diesem Falle auch an passende Kissen und eine stimmungsvolle Beleuchtung, um das Gesamtbild abzurunden.

Die Outdoor-Lounge stilvoll dekorieren

Um den Gardinentraum im Außenbereich zu verwirklichen, sollten Sie im ersten Schritt das geeignete Gerüst, wie einen Pavillon oder eine Pergola, wählen. Es sollte stabil sein und Möglichkeiten bieten, die Gardinen aufzuhängen bzw. Aufhängungen anzubringen. Sehen Sie sich das Modell daher gut an und prüfen Sie, wie es konstruiert ist. Viele Pavillons besitzen eine umlaufende Stange am oberen Ende. Diese eignet sich hervorragend dazu, um Vorhänge oder Gardinen anzubringen. Möchten Sie ein größeres Festzelt dekorieren, sollten Sie sich das Gestänge ebenfalls vorher einmal genau ansehen und planen, wie Sie Ihre Vorhänge anbringen möchten.

Wenn Sie einen Pavillon verschönern möchten, sollten Sie den Stoff der Gardinen oder Vorhänge passend dazu auswählen. Eine Farbe, mit der man bei Gardinen kaum etwas verkehrt machen kann, ist Weiß. Die meisten Pavillons oder Zelte sind in dieser Farbe gehalten, bei farbigen Modellen bildet es einen angenehmen, dezenten Kontrast.

Eine Pergola aus Holz kann ebenfalls hervorragend mit luftigen Gardinen oder Vorhängen dekoriert werden. Als Aufhängung können einfache Haken dienen, die Sie innen an den oberen Balken schrauben. Es ist aber sogar möglich, eine Gardinenstange oder ein Drahtseilsystem anzubringen, an der Sie schmückende Textilien schnell und einfach befestigen können.

Denken Sie daran, die Gardinen entweder mit Bleibändern zu beschweren oder bieten Sie eine Befestigungsmöglichkeit zum Raffen an, damit bei Wind alles an seinem Platz bleibt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Ausgestaltung Ihrer Location!