Gerster collection

Willkommen in der Welt der stilvollen Fensterdekorationen

Posamentenvarianten der Gerster Collection
Allgemein Einrichtung

Dekorieren mit Posamenten: wiederkehrende Elemente in der Raumdekoration

Posamenten bieten vielfältige Möglichkeiten, um die Fensterdekoration effektvoll abzurunden. Die Auswahl ist riesig – und somit der Gestaltungsspielraum. Hochwertige Schnüre und Kordeln, Borten, Besätze, Quasten, Fransen, Effilées oder Bänder mit Spitzen und Brokat werten Gardinen und Vorhänge schnell und einfach auf. Ein durchdachtes, liebevoll umgesetztes Einrichtungskonzept zeichnet sich durch liebevolle Details und wiederkehrende Elemente aus. Wie wäre es also, wenn Sie Posamenten nicht nur in die Fensterdekoration integrieren, sondern auch in die restliche textile Raumdekoration? Ein paar Ideen, wie das aussehen kann, geben wir Ihnen hier.

Posamenten als wiederkehrende Elemente in der Innenraumdekoration

Posamenten verschönern jede WohnungEin Raum mit akkurat gerafften Fertigardinen, opulenten Flächenvorhängen und einladenden Polstermöbeln … oder eine Lounge mit einer modischen, geradlinigen Einrichtung, die durch ein paar verspielte Elemente gezielt durchbrochen werden soll: Hier und in vielen anderen Locations können Posamenten, etwa in Form von Quasten oder Bändern, zum verbindenden Element werden. Raffen Sie die Gardinen oder Vorhänge mithilfe einer edlen Kordel zusammen. Ist diese beispielsweise mit einer hübschen Quaste verziert, so setzen Sie diese nun an anderen Stellen im Raum ebenfalls ein.

Polstermöbel

Quasten eignen sich hervorragend, um Polstermöbel zu verzieren. Ob Sie nur einzelne Akzente setzen wollen, oder eine gesamte Kante des Möbelstücks, bleibt Ihnen überlassen. Richten Sie sich dabei nach dem Raumkonzept. Wichtig ist, dass die Posamenten professionell angebracht werden. Fehlt Ihnen das nötige Know-how, überlassen Sie das Anbringen der Posamenten besser einem Fachmann.

Kissen

Suchen Sie eine Dekorationsidee, die sich schnell anpassen lässt? Dann ist die Verzierung von Kissen eine gute Idee. Borten, Bänder oder Quasten können in den Rand des Kissens eingenäht werden und eine Zierkante bilden, oder – ein aktueller Trend – auch auf das Kissen gesetzt werden. Mit verzierten Kissen bleiben Sie, was die Raumdekoration angeht, immer flexibel. Umdekorieren geht hier so schnell wie nie.

Tischdekoration

Besonders im gastronomischen Bereich bietet es sich auch an, Posamenten zur Tischdekoration einzusetzen. Eine hochwertige Zierkordel mit einer dekorativen Quaste ist als Serviettenring etwa bestens geeignet. Auch in die Tischdekoration kann sie kreativ integriert werden – etwa als Band um ein Windlicht oder eine Vase oder als Teil eines Gestecks. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf, achten Sie aber darauf, ein stimmiges Gesamtbild zu erzielen. Überfordern Sie das Auge Ihrer Gäste nicht. Auch bei der Tischdekoration gilt: Weniger ist oft mehr.

Lampenschirme

Eine besonders raffinierte Idee ist die Dekoration von Lampenschirmen mit Posamenten, die zur Fensterdekoration passen. Wählen Sie einen dezenten Schirm, der sich farblich ins Farbkonzept integriert und verwenden Sie Bänder und Quasten, um ein Unikat zu erstellen, das sicherlich für bewundernde Blicke sorgt. Ein Tipp für Mutige: Auch Bilderrahmen können Sie zum Beispiel mit einer Zierkordel dekorieren und so an die Gardinen und Vorhänge anpassen.

Verzierung von Gegenständen

Auch kleinere Gegenstände können mit Posamenten passend zur Fensterdekoration verziert werden. Kordeln mit einer dekorativen Quaste etwa sind hervorragende Schlüsselanhänger zum Beispiel für Pensionen. Auch Möbel besitzen oft Schubladen mit Schlüsseln. Werden diese passend zur Fensterdekoration mit Posamenten verziert, ergibt sich ein stimmiges und einladendes Gesamtbild.

Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren und erschaffen Sie eine individuelle, hochwertige Dekoration mit Posamenten!