Gerster collection

Willkommen in der Welt der stilvollen Fensterdekorationen

Dachfenster für Gardinen
Allgemein News

Einrichtungstrends in der Gastronomie 2017 – So runden Sie den Look mit Gardinen perfekt ab

Die Einrichtungstrends im Jahr 2017 in der Gastronomie sind vielseitig – genauso wie die Auswahl an Gardinen und Vorhängen, mit denen ausgesuchte Möbel und Raumkonzepte ihre Wirkung erst richtig entfalten. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Gastronomie-Trends in diesem Jahr vor und zeigen, mit welchen Textilien Sie die Einrichtung perfekt abrunden.

Die Zielgruppe im Blick – Gastronomietrends erfolgreich umsetzen

In der Gastronomie spielt die Einrichtung eine große Rolle für die Zufriedenheit der Gäste. Neben einer hohen Qualität der angebotenen Speisen oder Getränke und einem erstklassigem Service setzen erfolgreiche Gastwirte auf eine ansprechende Einrichtung, die stimmungsvoll und zeitgemäß ist.
Die Ausstattung eines Lokals ist dann perfekt, wenn sie nicht nur den aktuellen Einrichtungstrends entspricht, sondern auch den Geschmack der Zielgruppe trifft. Das Design von Möbeln und Textilien soll das Einrichtungskonzept unterstreichen, den Gästen ein positives Gefühl vermitteln und zu weiteren Besuchen anregen. Dabei ist es nicht damit getan, die neuesten Trendmöbel anzuschaffen – das Gesamtbild will wohl überlegt sein. Für den perfekten Look einer Location sind passende Gardinen oder Vorhänge ein Muss. Sie unterstreichen und komplettieren die Gastronomie-Trends 2017 und sollten bei der Planung der Räumlichkeiten von Anfang an mit einbezogen werden.

Gardinen für die Gastronomie – stilvoll und funktional

Klassische Vorhänge eignen sich auch für die GastronomieDie Anforderungen an Gardinen im Gastronomie-Bereich sind vielseitig. Sie erfüllen die Aufgabe, Atmosphäre zu erzeugen und das Raumdesign zu vervollständigen, aber sie sollen auch pflegeleicht und robust sein. Die richtigen Gardinen und Vorhänge sind auf die Anforderungen eines Lokals in Aussehen und Funktionalität perfekt zugeschnitten. Für ein Stehcafé oder eine Eisdiele bieten sich eher Bistrogardinen an, während bei größeren Fensterfronten in Restaurants auch bodenlange Gardinen angemessen sind. Mit einer großen Bandbreite an modernen Gardinen aus pflegeleichten Materialien hat sich die Gardinenbranche auf die unterschiedlichen Anforderungen in der Gastronomie eingestellt. Für individuelle Lösungen bieten Maßgardinen unzählige Möglichkeiten.

Der ländlich-bäuerlichen Einrichtungsstil

Gemütlichkeit liegt voll im Trend, der Wunsch nach einer heimeligen Atmosphäre, die Natürlichkeit ausstrahlt, wird auch bei jüngeren Zielgruppen wieder größer. In diesem Jahr steht der rustikale Einrichtungsstil in der Gastronomie daher wieder hoch im Kurs. Massivholzmöbel und gedeckte Farben sind typisch für diesen Stil. Kombiniert wird er mit klassischen Gardinenmodellen in hellen Tönen. Zarte Stoffe bieten einen schönen Kontrast zu den etwas gröber wirkenden Möbeln und unterstreichen die wohnliche Stimmung. Gleichzeitig lassen luftige Gardinen viel Licht in den Raum. Wenn Ihnen der rustikale Einrichtungsstil nicht zusagt, bietet sich auch der Landhausstil an, der 2017 ebenfalls sehr en vogue ist, auf Materialien wie Holz setzt und dabei helleren Farben den Vorzug gibt. Auch hier eignen sich helle, romantische Gardinen am besten.

Retro-Stil und Vintage-Look bleiben in Mode

Ungebrochen ist im Jahr 2017 auch die Vorliebe für phantasievolle Retro- oder Vintage-Einrichtungsideen – von geometrischen Möbel-Ensembles bis zu ausgefallenen Dekorationen. Gardinen und Vorhänge in kräftigen, leuchtenden Farben unterstreichen diese Stilrichtung. Für den Retro-Stil bieten sich vor allem glatte Stoffe und schlichte Formen wie z. B. Ösen- oder Schlaufenvorhänge oder -Schals an, während der Vintage-Look auch hervorragend durch romantisch-verspielte Gardinen unterstrichen wird. Raffungen und Faltenwurf dürfen hier gerne auch etwas ausgefallener sein.

Industrial Style – Gastronomietrend mit Gardinen abrunden

Die moderne Gastronomie-Einrichtung von heute hat den Industrial Style schon vor längerer Zeit adaptiert. Dieses Jahr gewinnt der Trend wieder an Bedeutung. Mit seinen klaren Linien und geometrischen Formen wirkt er modern und futuristisch. Bei diesem Stil ist, was die Wahl der passenden Fensterdekoration angeht, die Devise: Weniger ist mehr. Die Gardinen sollten so gewählt werden, dass sie von der klaren Formensprache der Einrichtung nicht ablenken. Modelle mit einem dezenten, gleichmäßigen Faltenwurf eignen sich genauso wie Flächenvorhänge.

Dies sind nur einige der wichtigsten Trends der Gastronomieszene in diesem Jahr. Mit einer stilechten Fensterdekoration sorgen Sie dafür, dass die Einrichtung Ihres Lokals zu einem echten Blickfang wird. Die passenden Gardinen oder Vorhänge sind viel mehr als nur ein kleines Detail: Geschickt ausgewählt, verleihen Sie dem Einrichtungskonzept Authentizität und sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.

Merken